Pappel Max 4 im Fichtelgebirge - Eine Bilderstrecke des Anbaus


Im Frühjahr 2010 las ich viel über Kurzumtriebsplantagen/Energiewald und bestellte mir von einem Österreichischen Energiebauern 200 Pappelstecklinge und baute sie auf einem bislang verpachteten Feld in einer Teilfläche an. Der Name "Max 4" gefiel mir besonders, da ja mein Sohn Max heißt. Diese Sorte ist nicht die ertragreichste Sorte, aber sie gedeiht in unserem eher rauhen Fichtelgebirge besser als andere Sorten (so lautete zumindest die Info des Verkäufers). Nach den Info's aus dem Internet sollte mein knapp 2000 m2 großes Feld ausreichen, um jedes Jahr ca. 6 Ster Pappelholz wachsen zu lassen. Das ist in etwa mein privater jährlicher Bedarf für meinen Kachelofen. Ich begann mit einer Versuchsfläche von 300 m2 und will jedes Jahr weitere 300 m2 pflanzen. Das Feld liegt auf 575 m Höhe an einem SSW Hang.


Der Stecktermin war Samstag der 17. April 2010. Nachdem ich vor habe die Bäume nach 6 ... 8 Jahren motormanuel zu ernten, wählte ich einen Pflanzabstand von 130 x 113 cm bzw. 7.500 Bäume pro Hektar. Ich habe keinen eigenen Traktor und somit baute ich den Pappelklon auf die vorhandene Wiese ohne Umackern an und durfte die ersten Wochen fleißig Gras ausschneiden, damit die jungen Bäume genügend Licht bekamen. Das Stecken ohne vorhergehendes Pflügen führte dazu, dass die Bäume, die im ersten Jahr normalerweise 1,4 m hoch werden, nur ca. 50 cm Höhe erreichten. Somit dürfte ich die geplante Holzmenge nicht erreichen .... schau mer mal was die nächsten Jahre bringen .......

Allgemeine Infos zum Pappelklon Max 4


Heizwert 18,4 MJ / kg Trockenmasse
Heizwert 5,1 KWh / kg Trockenmasse
Heizwert 4,3 KWh / kg mit 15 % Restfeuchte
Dichte 450 kg / m3 = 315 kg / Ster
Heizwert 1206 KWh / Ster (10 % weniger wie Fichte)
Heizöläquivalent Pappelholz 1 Ster = 120 Liter Heizöl
Trockenmassegehalt bei Ernte 46 %
Aschegehalt 1,9 % (Fichte 0,9 %)
Ertrag pro Quadratmeter und Jahr 0,8 kg Trockenmasse (Fichtelgebirge)
Ertrag pro Quadratmeter und Jahr 4,1 KWh / m2 und Jahr
Heizöläquivalent pro Hektar und Jahr 4100 Liter Heizöl
Prognostizierte Holzmenge 1700 m2 5,7 Ster Pappelholz je Jahr

Quellen aus dem Internet Höhe Brusthöhendurchmesser
Jahr 1 140 cm 10 mm
Jahr 2 270 cm 22 mm
Jahr 3 420 cm 36 mm
Jahr 4 600 cm 50 mm
Jahr 5 800 cm 65 mm
Jahr 6 950 cm 80 mm

Die Pappeln können nach dem Ernten weiterwachsen. So hoffe ich in 25 ... 30 Jahren ca. 4 Holzernten durchführen zu können.

Mein Lieferant aus Österreich
 

1.Jahr


2.Jahr



[Energiewald,  Pappel Hybrid, Balsampappel, Marktredwitz, Energiewald, Energieholz, Pappeln für den Kachelofen Projekt, Max4, Max5, Monviso, Pannonia, Kurzumtrieb, Kurzumtriebsplantage, KUP, Weidensteckling, Ertrag]